Meldungen | Aktien, Banken
28.02.2012

Saxo Bank startet neue Trader-App

Die kostenlose App funktioniert plattformübergreifend für iPhones und Android-Smartphones.
 

Der dänische Online-Trading-Spezialist Saxo Bank bietet eine kostenlose App für iPhones und Android-Mobiltelefone an. Damit können Anwender jederzeit und überall Marktinformationen abrufen und auf der Plattform der Saxo Bank handeln. Ab dem zweiten Quartal 2012 sollen auch die mehr als 100 White-Label-Kunden der Saxo Bank die App nutzen können.


Interessierte können über die App testweise und unverbindlich 20 Tage lang ein simuliertes Konto einrichten und Trades tätigen. Die App kann auch plattformübergreifend eingesetzt werden und ist für Trading per Finger-Touch-Steuerung optimiert. „ Auch wenn wir zunächst auf iPhone und Android abzielen, kann unsere neue App dank HTML5 auch mit anderen Geräten problemlos genutzt werden.“, erklärt Henrik Dyrholm Holst, Head of Platform Development bei der Saxo Bank,

„Wir wollen unseren Kunden völlige Entscheidungsfreiheit bei der Wahl ihrer Mobilgeräte lassen und haben uns daher für eine plattformunabhängige Strategie entschieden.“ Kürzlich bekam die Bank auch bei den Social Forex Awards, bei denen Online-Trading-Banken für die Nutzung von Social Media wie LinkedIn, Facebook und Twitter ausgezeichnet werden, Preise in vier Kategorien.