Meldungen | Investmentfonds, Personalia
09.10.2013

Jupiter forciert Vertriebsaktivitäten in Deutschland

Neuzugang Peter Peterburs ist nun für Norddeutschland zuständig, Max Günzl übernimmt die neu geschaffene Funktion des Business Development & Operations Director.

Peter Peterburs

Peter Peterburs

Foto: Jupiter

Jupiter Asset Management hat Peter Peterburs zum Sales Manager für Norddeutschland ernannt. Seit 1. Oktober knüpft er gemeinsam mit Andrej Brodnik (Head of Sales in Deutschland, Österreich und der Schweiz) und seinem Team an die Arbeit der letzten sechs Jahre an. Das Ziel dabei sei es, den Kundenstamm des Unternehmens in Deutschland zu erweitern und neben dem bisherigen Fokus auf institutionelle Investoren künftig auch den Privatanleger-Markt (unabhängige Berater und Plattformen) zu bedienen, heißt es einer Aussendung. Peterburs kann in dieser Hinsicht bereits Erfahrungen vorweisen. Vor Jupiter arbeitete er sechs Jahre in Vertriebsfunktionen bei BlackRock, darunter vier Jahre als Vice President des Retailgeschäfts in Norddeutschland. Davor war er vier Jahre lang für JP Morgan Asset Management tätig, wo er unter anderem das Großkundengeschäft mitverantwortete.

Zeitgleich wurde Max Günzl, der seit sieben Jahren für Jupiter arbeitet, zum Business Development & Operations Director ernannt. In dieser neu geschaffenen Funktion wird er eng mit Andrej Brodnik zusammenarbeiten und sich dabei auf die Weiterentwicklung des expandierenden Geschäfts von Jupiter in Deutschland, Österreich und der Schweiz konzentrieren. „Nachdem sich Jupiter bei institutionellen Investoren in Deutschland eine starke Präsenz aufgebaut hat, sehen wir jetzt den Zeitpunkt gekommen, unsere Vertriebskapazitäten zu erweitern“, sagt Andrej Brodnik zu seinen neuen Mitarbeitern.