Meldungen | Finanzdienstleister
28.03.2012

Jung, DMS & Cie. baut regionale und zentrale Vertriebsbetreuung aus

Jung, DMS & Cie. (JDC) baut seine Vertriebsbetreuung im Maklerpool mit dem Umbau der regionalen Vertriebsleiterstruktur und dem Ausbau des Bereiches „JDC-SalesConsulting“, der Jung, DMS & Cie.-Unternehmensberatung für freie Vermittler weiter aus und möchte den Service für die angeschlossenen Makler damit weiter verbessern. 

Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender von JDC

Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender von JDC

Der bundesweite Vertriebssupport wird in die Bereiche Nord, Mitte und Süd gegliedert. Aktiven und umsatzstarken Vermittlern stehe mit dem neuen „JDC- PremiumService“ neben den regionalen Vertriebsleitern vor Ort zusätzlich auch ein persönlicher ServiceManager in der Zentrale für telefonische Produkt- oder Abwicklungsfragen zur Verfügung. Vertriebsleiter und ServiceManager bilden so eine stark vernetzte Serviceeinheit für alle Produkt- und Abwicklungsabteilungen des Maklerpools, heißt es.

 

Unternehmensberatung im Maklergeschäft

 

Zudem bietet JDC erfolgreichen Maklern, aber insbesondere auch kleineren und mittleren Vertriebsgruppen sowie Abspaltungen von Großvertrieben, die sich im Kapitalanlage- oder Versicherungsbereich etablieren wollen, durch die enge Zusammenarbeit mit dem JDC-SalesConsulting eine kompetente Unternehmensberatung im Maklergeschäft, die insbesondere einen Neustart in eine eigene Unternehmensidentität erleichtern bzw. ermöglichen soll: Von der ersten Idee einer Existenzgründung oder einem Poolwechsel, über die Findung von passenden Produkt- und Vertriebskonzepten bis hin zur regionalen Markenetablierung.

 

„In den letzten Monaten erreichen uns immer mehr Anfragen von Vertriebs- oder Beratergruppen, die sich von ihren bisherigen Anbindungen oder Strukturvertrieben herauslösen wollen. Mit unserer verstärkten SalesConsulting-Einheit bieten wir diesen Vertriebseinheiten nicht nur personelle Unterstützung für ein gelungenes Start-Up, sondern auch die nötige IT-Unterstützung sowie hierarchische Abrechnungsmodelle“, so Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender von JDC. „Ziel der Neustrukturierung ist es, unseren Maklern und angeschlossenen Vertrieben noch mehr Know-how zu vermitteln, damit sie auch in schwierigen Marktsituationen erfolgreich bei ihren Kunden agieren können – auch durch den Einsatz von Untervermittlern.“

 

Konditionen-Offensive

 

Überdies startet Jung, DMS & Cie. im Frühjahr eine bundesweite Konditionen-Offensive für Vermittler, die noch nicht mit Jung, DMS & Cie. zusammenarbeiten. Dabei haben Berater unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, sich spartenbezogen und für 3 Monate garantiert Ihre Wunsch- bzw. Höchstkonditionen zu sichern. Jung, DMS & Cie. will damit das perfekte Paket für alle Finanzintermediäre schnüren: Marktführender Service mit marktführenden Courtagesätzen.