Meldungen | Veranstaltungen, Versicherungen
06.05.2012

Dialog Versicherung feiert 40. Geburtstag

200 Gäste folgten der Einladung nach Augsburg, darunter die Vorstände der Generali Deutschland Holding AG.

In Anwesenheit von über 200 Gästen aus dem In- und Ausland feierte die Dialog Lebensversicherungs-AG Ende April in Augsburg ihr 40-jähriges Bestehen. Das einzige Versicherungsunternehmen mit Hauptsitz in Bayerisch-Schwaben wurde in der Fuggerstadt gegründet und ist seitdem hier ununterbrochen ansässig.

Die Festveranstaltung fand im traditionsreichen Hotel „Drei Mohren“ statt, das nach einer aufwendigen Renovierung in neuem Glanz erstrahlte. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Pensionäre des Unternehmens waren eingeladen, an der Spitze die Aufsichtsratsmitglieder und Vorstände sowie ehemalige Vorstandsmitglieder. Zugegen waren auch die Vorstände der Generali Deutschland Holding AG, unter deren Dach die Dialog tätig ist.

 

Ein großes Kontingent der Festteilnehmer bildeten die Geschäftsführer, Vorstände und Inhaber der wichtigsten Vertriebspartnerunternehmen der Dialog, die aus ganz Deutschland und Österreich angereist waren. Viel Prominenz aus Wirtschaft, Kultur und Verwaltung war vertreten, an der Spitze Oberbürgermeister Kurt Gribl. Zur Unterhaltung der Gäste spielte ein Kammerorchester der Jugendmusikschule Mozartstadt Augsburg.

 

Nach der musikalischen Eröffnung begrüßte Vorstandsmitglied Rüdiger R. Burchardi die Gäste. Er lieferte einen Überblick über die Geschichte des Unternehmens von den Anfängen bis zur Gegenwart. Zum Programm gehörten auch zwei Talkrunden mit dem Moderator der Veranstaltung: Drei langgediente Mitarbeiter – Diana Rösener, Gerhard Wagner und Gertrud Müller – beschrieben ihren Arbeitsalltag vom Beginn ihrer Tätigkeit bis zum heutigen Tag und die in den Veränderungen deutlich werdende dynamische Weiterentwicklung des Unternehmens. In der zweiten Runde diskutierten die drei Vorstände – Rüdiger R. Burchardi, Dr. Christoph Ebert und Edgar Hütten – die gegenwärtige Situation der Dialog und gaben einen Ausblick auf die zukünftigen Chancen und Herausforderungen.