Meldungen | Personalia
06.11.2012

Bellevue Asset Management baut deutschen Fondsvertrieb aus

Bellevue Asset Management verpflichtet Heiko Ulmer für den weiteren Ausbau ihres Fondsvertriebes in Deutschland. Damit wird die Schweizer Fondsboutique der wachsenden Nachfrage nach ihren Anlagefondsprodukten in den Bereichen Healthcare/Biotech, Afrika und Entrepreneur gerecht.  

Heiko Ulmer, Bellevue Asset Management AG

Heiko Ulmer, Bellevue Asset Management AG

"Der deutsche Fondsmarkt hat für uns über die letzten Jahre kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Die Verstärkung durch einen ausgewiesenen Experten wie Heiko Ulmer ist deshalb ein logischer Schritt in unserer Expansionsstrategie", erklärt Patrick Fischli, Leiter des institutionellen Geschäftes bei Bellevue Asset Management.

 

Heiko Ulmer ist gelernter Bankkaufmann sowie diplomierter Bankbetriebswirt und per 1. November 2012 zum Unternehmen gestoßen. Er hat in England seinen MBA-Abschluss erworben und verfügt über langjährige Vertriebserfahrungen im institutionellen Vermögensverwaltungsgeschäft bei JP Morgan und bei UBS in Frankfurt, Luxemburg und London.

 

Bellevue Asset Management verfügt über eine ausgewiesene Aktienkompetenz in ausgewählten Wachstumsthemen auf Sektor- und Regionenebene. Heiko Ulmer freut sich auf seine neue Tätigkeit und betont: "Insbesondere die beiden Aktienfonds BB Entrepreneur Europe und BB African Opportunities weisen äußerst attraktive Risiko-Ertrags-Profile aus, mit denen professionelle Anleger interessante Mehrwerte erzielen können. Der Markt ist reif für hochspezialisierte Asset Manager mit klarer Kernkompetenz und Ausrichtung."

 

Für weitereInformationen:

Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16/Postfach, 8700 Küsnacht/Zürich
Thomas Egger, Tel. +41 (44) 267 67 09, teg@bellevue.ch

www.bellevue.ch