Meldungen | Aktien
30.01.2013

BB Biotech-Experten: Sektor trotz Rallye weiterhin attraktiv bewertet

Der Biotechnologie-Sektor hat sich im vergangenen Jahr beeindruckend entwickelt. Gemessen am Nasdaq Biotech Index hat sich der Biotech-Sektor gegenüber anderen Aktiensektoren besser entwickelt. Er legte im vergangenen Jahr mit 31.9% knapp einen Drittel zu, machen die Experten von BB Biotech aufmerksam. Für 2013 steht ihrer Meinung nach eine Vielzahl von Meilensteinen, die die Kurse der Beteiligungen von BB Biotech treiben könnten, an. 

Die Beteiligungsgesellschaft BB Biotech habe im Vorjahr um 42,7 Prozent (auf Schweizer Franken-Basis) respektive 42,3 Prozent in Euro zugelegt. Dies sei insbesondere auch auf die Neupositionierung mit Investitionen in mittelgrossen Biotech-Firmen zurück zu führen.

 

Der Biotechnologie-Sektor hat sich 2012 „beeindruckend entwickelt”, wie es heißt. Die Industrie habe mit weiteren wichtigen Produktzulassungen sowie vielversprechenden klinischen Nachrichten ein sehr erfolgreiches Jahr erlebt. „Alleine im letzten Quartal sind fünf Medikamente durch die US-Gesundheitsbehörde FDA zugelassen worden", so BB Biotech. Diese laufenden Neuzulassungen seien auch die Basis für ein zweistelliges Umsatzwachstum der Branche.

 

Im vierten Quartal verzeichnete der Biotech-Sektor eine Verschnaufpause: Die Firmenübernahmen seien etwas unter den Vorquartalen geblieben. Dazu kamen Gewinnmitnahmen und Unsicherheiten aufgrund der US-Präsidentschaftswahlen.

 

BB Biotech ist hinsichtlich einer weiterhin guten Entwicklung der nichtzyklischen Biotech-Industrie zuversichtlich und rechnet mit anhaltend positivem Nachrichtenfluss sowie guten operativen Entwicklungen der Portfolio-Gesellschaften.

 

Fünf neue Aktien zum Portfolio in 2012

 

Die Neuausrichtung des Portfolios mit Reduktionen der Kernbeteiligungen zu Gunsten einer verstärkten Allokation in vielversprechende mittelgross kapitalisierte Biotechnologie-Unternehmen wurde 2010 begonnen und im grösseren Stil bis Mitte 2011 umgesetzt. Die Portfolio-Veränderungen im 2012 entsprachen daher einem normalisierten und langfristigen Niveau. Neu zum Portfolio stiessen 2012 die fünf Aktien Medivation, Onyx, The Medicines Company, Intercell und IPCA, eine indische Wachstumsgesellschaft. Die neuen Portfolio-Holdings haben per Ende 2012 insgesamt ein Gewicht von 11,1 Prozent im BB Biotech-Portfolio, wird präzisiert.

 

Den in 2012 angedachten Plan, BB Biotech von einer Beteiligungsgesellschaft in einen luxemburgischen Fonds umzuwandeln, setzt die Gesellschaft nicht um.