Meldungen | Investmentfonds
15.11.2011

Axxion: Computerbasiertes Value Investing

Die unabhängige Verwaltungsgesellschaft Axxion S.A. startet mit dem Globalyze Fund – Globalyze QuantValue (ISIN: LU0690028625; WKN A1JL1H) einen neuen Aktienfonds mit quantitativem Ansatz. Initiator und Anlageberater des neuen Fonds ist die veNova S.A. –

eine auf die Realisierung neuer Fondsideen spezialisierte Schwestergesellschaft von Axxion. 

Norbert Lohrke,  Geschäftsführung Globalyze Invest UG

Norbert Lohrke, Geschäftsführung Globalyze Invest UG

veNova bedient sich dabei des Globalyze Top Value Computerprogramms, das eine fundamental basierte Aktienauswahl unter Ausschaltung menschlicher Emotionen ermöglichen soll. Aus einer Datenbank, die börsennotierte Unternehmen weltweit umfasst werden die 25 Topwerte ausgewählt. Das System liefert für sie ein festes Kursziel. Ist dieses erreicht, so wird der Titel verkauft und gegen die nächste attraktivste Aktie aus der Datenbank ausgetauscht.

 

Entwickelt wurde das Programm von Diplom-Volkswirt Norbert Lohrke, der gleichzeitig als gebundener Agent mit dem Vertrieb des Fonds beauftragt ist: „Mit dem Globalyze QuantValue haben Anleger nunmehr die Möglichkeit, unserem wertorientierten Investmentansatz dauerhaft zu folgen, ohne von aktuellen Stimmungsbildern wie Angst oder Gier in ihrer Anlageentscheidung beeinflusst zu werden.“

 

Christian Meyer-Vahrenhorst, Geschäftsführer der veNova S.A. ergänzt: „Gerade weil in einem streng regelbasierten Konzept auch in Krisenzeiten konsequent Entscheidungen getroffen werden, sind wir vom Erfolgt des Globalyze QuantValue überzeugt“.