Meldungen | Alternative Investments
28.03.2012

apano startet neuntes Kapitalschutzzertifikat

Mit den Global Futures Fund Kapitalschutzzertifikaten 9 haben Anleger die Chance bei Aufwärts- und Abwärtstrends zu profitieren. Sie können über apano gezeichnet werden. apano bleibt mit dem Produkt der Global- Futures-Fund-Serie und Trendfolgestrategien wie dem AHL Diversified Handelssystem treu. „Obwohl es immer wieder zu Phasen ohne deutlich erkennbare Trends an den globalen Märkten kommen kann, wird es dennoch immer Trends geben, die Managed Futures nutzen können“, sagt Markus Sievers, geschäftsführender Gesellschafter von apano.

Markus Sievers, Geschäftsführer apano

Markus Sievers, Geschäftsführer apano

Das AHL Diversified Handelssystem ist apano-Geschäftsführer Markus Sievers zufolge so konzipiert, dass nicht die Richtung einer Kursentwicklung entscheidend ist, sondern allein die Tatsache, dass Trends entstehen. Dabei konnte es sich auch in unterschiedlichsten Marktszenarien und Krisen bislang erfolgreich entwickeln. In den letzten 20 Jahren hat das AHL Diversified Handelssystem eine Wertentwicklung von +1.563,5 Prozent erzielt, während Weltaktien im Vergleich nur +216,4 Prozent erreichen konnten. Die Angaben basieren auf der tatsächlichen Wertentwicklung des Handelssystems AHL Diversified Programme im Zeitraum vom 1.3.1992-29.2.2012.

 

Mit den Global Futures Fund Kapitalschutzzertifikaten 9 können Anleger an vielzähligen Marktsegmenten teilhaben. Es werden u.a. Kontrakte auf Aktienindizes, Anleihen, Währungen, Zinsen und Waren aus dem Energie-, Metall-, und Agrarsektor gehandelt.

 

Die Global Futures Fund Kapitalschutzzertifikate 9 seien geeignet, ein traditionelles Portfolio zu diversifizieren und somit das Risiko-/Ertragsverhältnis deutlich zu verbessern, heißt es. Dieses kann damit tendenziell stabiler werden. Die Wertentwicklung der eingesetzten Produkt-Strategie korreliert nur geringfügig mit der Wertentwicklung traditioneller Anlagekategorien wie Aktien und Anleihen.

 

100 Prozent Kapitalschutz

 

Die Global Futures Fund Kapitalschutzzertifikate 9 verfügen über einen Kapitalschutz von 100 Prozent, durch die Rückzahlung bei Fälligkeit mindestens zum Nennbetrag je Wertpapier. Emittentin ist die Credit Suisse AG (Niederlassung London). Der empfohlene Anlagehorizont der Global Futures Fund Kapitalschutzzertifikate 9 beträgt sechs oder mehr Jahre. Die Mindestanlage liegt bei 10.000 Euro zzgl. Agio.

 

Die Global Futures Fund Kapitalschutzzertifikate 9 sind das inzwischen 23. Produkt aus der Global Futures Funds-Serie von apano. 12 davon haben bereits planmäßig die Endfälligkeit erreicht und sind an die Kunden ausbezahlt worden.